google-site-verification: google8c88de0381ae2379.html

Die Goldfischgruppe ist eine Integrationsgruppe und bietet Platz für 18 Kinder.
Die Kinder werden von 3 Erzieherinnen und einem Heilpädagogen betreut.
Die Gruppe ist von 8.00 Uhr bis 15.00 Uhr geöffnet.


Ein tolerantes Zusammenleben von Menschen mit und ohne Behinderung in einer Gesellschaft ist eine Bereicherung für alle. Integrative Erziehung in der Kindertagesstätte weckt die Aufmerksamkeit füreinander, verstärkt das gegenseitige Einfühlungsvermögen und fördert Toleranz.


Integration als Auftrag in unserer kirchlichen Einrichtung

Unsere Sichtweise vom Kind
Kinder sind individuelle Persönlichkeiten. Kinder sind Forscher und Entdecker. Auf diesem Weg versuchen sie die Welt zu verstehen. Sie brauchen Menschen, die sie ernst nehmen und ihnen Antworten geben können auf Fragen, die sie beschäftigen. In unserem Kindergarten unterstützen wir Kinder, sich mit ihren unterschiedlichsten Fähigkeiten individuell entfalten und entwickeln zu können. Es gibt in unserem Kindergarten sowohl Freiräume, als auch Grenzen, die den Kindern Orientierung in ihrer Lebenswelt geben soll. Jedes Kind kann in unserer Einrichtung Gott kennen lernen.
Auszug aus unserem Leitbild

In unserer katholischen Einrichtung gibt es Integration, weil jedes Kind mit und ohne Behinderung als eigenständige Persönlichkeit gesehen und von den pädagogischen Mitarbeitern wertgeschätzt und geachtet wird. Es ist uns wichtig, dass die Würde eines jeden Kindes und dessen Einzigartigkeit im pädagogischen Alltag respektiert wird. Wir nehmen jedes Kind mit und ohne Behinderung in seiner Eigenständigkeit, unabhängig von seinem Entwicklungsstand, seiner Herkunft, seiner besonderen Lebenslage, seiner Nationalität und seines Glaubens auf. Bei uns sollen Integrationskinder und Regelkindergartenkinder eine Gemeinschaft bilden und von und miteinander lernen.


Personal:

Eva Gödiker Erzieherin

Sonja Hüsing Erzieherin

Kerstin Willen Erzieherin (Stellvert. Leitung)

Ursula Flaspöhler-Altmann (Heilpädagogin) (Foto folgt)